Die Vereinssportseiten für Düsseldorf [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Basketball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
American Football: (Langenfeld Longhorns)
Langenfelder Arbeitssieg über Bonn

Mit einem 28:9-Auswärtssieg (0:21, 0:0, 0:7, 9:0) über die Bonn Gamecocks (0/0/4) sicherten sich die Langenfeld Longhorns (3/0/1) den dritten Sieg im vierten Spiel der laufenden GFL2-Saison.

Nachdem die Horns sich im ersten Spielviertel schnell einen Vorsprung von 21-Punkten herausgespielt hatten, stellten sich die Gamecocks auf den Langenfelder Angriff gut ein, so dass es bis zur Halbzeit keine weiteren Punkte gab. Zu Beginn des dritten Spielabschnitts entschieden sich die Langenfelder Verantwortlichen dafür, ihren Quarterback Drew Hill wegen einer Blessur nicht mehr auf das Feld zu schicken, um kein unnötiges Risiko einzugehen. Fortan bewegten die Nachwuchsspielmacher Riccardo Mazzarotto und Sebastian Müller den Ball. Insbesondere Mazzarotto machte dabei eine gute Figur. Im letzten Viertel verflachte das Spiel und die gut eingestellte Horns-Defensive musste Bonner Punkte zulassen. Während Offense Coordinator Michael Hap von "einem nie gefährdeten Arbeitssieg" sprach, war Defense Coordinator Detlef Zorn mit seiner Defense vor allem deshalb zufrieden, weil "sie ihren Gameplan gut eingehalten hatte".

Der 7:0-Führung nach Lauf von Hill ging ein Kick Off-Return über 88 yards von Daniel Berg voraus (Zusatzkick Marcel Kirchner).Olaf Fries erhöhte nach feinem Pass von Hill auf 14:0 (Zusatzkick Kirchner). Nach einem abgefangenen Pass von Langenfelds Defender Sebastian John war es erneut Fries, den Hill zum 21:0 bediente (Zusatzkick Kirchner). Im dritten Spielviertel gelang Berg ein Lauf-Touchdown über 10 yards (Zusatzkick Kirchner) zum 28:0. Im Schlussviertel gelang Sebastian Schopen ein Touchdown per Quarterback-Keeper zum 6:28 (Zusatzkick geblockt). Kurz vor Ende konnte Steffen Weber das Ergebnis auf 9:28 per Fieldgoal korrigieren.

Am kommenden Samstag erwarten die Longhorns die Lübeck Cougars (3/1/2) zuhause (Kick Off 16 Uhr).


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 20571 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 26.05.2010, 11:35 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5506 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1164298 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 19.08. (Langenfeld Longhorns)
Longhorns besiegen Giants
- 16.04. (Langenfeld Longhorns)
DKB HBL: HSV erleidet Rückschlag im Kampf um die Champions League 25:33 (11:15) – Hamburg unterliegt SC Magdeburg
- 16.04. (Langenfeld Longhorns)
Longhorns unterliegen im letzten Test
- 25.09. (Langenfeld Longhorns)
Longhorns gewinnen Spitzenspiel gegen die Vampires!
- 02.09. (Langenfeld Longhorns)
Longhorns melden sich aus der Sommerpause zurück!
- 06.04. (Langenfeld Longhorns)
ASC e.V. muss Insolvenz anmelden
- 28.03. (Langenfeld Longhorns)
Rückzug der Potsdam Royals aus der GFL2 Nord des American Football
- 21.03. (Langenfeld Longhorns)
Langenfelder Angriffs Duo trägt entscheidend zum Sieg gegen Italien bei
  Gewinnspiel
Welcher deutsche Fußballspieler sagte: "Was meine Frisur betrifft, da bin ich Realist"?
Carsten Jancker
Rudi Völler
Günther Netzer
Paul Breitner
  Das Aktuelle Zitat
Klaus Täuber
Heute knall ich mir die Birne voll, bis mir das Bier zu den Ohren rausläuft!
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018